• Nachmittagskaffee Start
  • Freizeitgestaltung_Senioren
  • Kino_Public Viewing
  • Kniffel_Senioren
  • Freizeitgestaltung_Senioren
  • Wohnheim Amberg
  • Zwei Menschen mit Blumenstrauß
  • Wohnheim Sulzbach-Rosenberg
  • Zwei Menschen lachen
  • Terrasse Seniorenbereich

FSJ/BFD


Gemeinsam wachsen – sozial und regional

Du hast erstmal genug vom Lernen in der Schule, weißt noch nicht so recht was du mal werden möchtest und willst etwas Besonderes machen und nebenher Geld verdienen? Dann komm zu den Jura-Wohnstätten! Unsere Freiwilligendienste sind eine tolle Chance für dich: Du kannst dich persönlich und beruflich orientieren und dich gleichzeitig für Menschen mit Behinderungen engagieren.

Das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder der BFD (Bundesfreiwilligendienst) helfen dir bei deiner Entscheidung zur späteren Berufswahl. Du lernst deine eigenen Fähigkeiten und Stärken kennen und wirst dabei unterstützt diese gezielt im Freiwilligendienst einzusetzen. Du hast keinen Studienplatz bekommen oder die Bewerbungsfrist für die Ausbildung ist schon rum? Mit dem FSJ oder BFD kannst du Wartezeiten zwischen Schule und Berufsausbildung oder Studium sinnvoll überbrücken. Freiwilligendienste können sogar für soziale, pädagogische und pflegerische Berufe, zum Beispiel für das Studium der Sozialen Arbeit als Vorpraktikum anerkannt werden.
Andere Freiwillige können sich  durch ein FSJ oder einen BFD beruflich umorientieren oder sich nach dem Berufsleben für das Gemeinwohl engagieren. Ganz egal welches Alter oder welcher Berufswunsch, Freiwilligendienste bieten die Möglichkeit, neue Lebenswelten kennenzulernen, sich sinnvoll für andere einzusetzen und sich selbst dabei persönlich weiterzuentwickeln.
 

Jugendliche zwischen 16 und 26, können sich für ein FSJ entscheiden. Die Einsatzzeit beträgt in der Regel ein Jahr, individuelle Vereinbarungen sind aber von 6 – 18 Monaten möglich.

Engagierte Menschen, ab 18 Jahren, die sich beruflich oder persönlich neu orientieren wollen, können sich für einen Einsatz im Rahmen des BFD entscheiden. Die Einsatzzeit beträgt in der Regel ein Jahr, individuelle Vereinbarungen sind aber von 6 – 24 Monaten möglich.

Begleitet wirst du einerseits durch pädagogisches Fachpersonal in der Einrichtung, das dir bei Fragen unterstützend zur Seite steht und dich in die Arbeiten einweist. Ebenso nimmst du mit vielen anderen Jugendlichen und engagierten Menschen an bis zu 25 Seminartagen teil. Hierbei könnt ihr euch über eure Einrichtung austauschen, neue Methoden kennenlernen und Ideen für die praktische Arbeit sammeln.

Kontakt:

Patricia Peter-Hammer

Hölderlinstr. 7

92224 Amberg

Telefon: 09621/96 04 50

E-Mail: bewerbung@jura-wohnstaetten.de

Zurück